Fall des Monats Juni 2016: Bonnie kann plötzlich nicht mehr gehen

Bonnie

Die 13 jährige Katze Bonnie wurde uns eines Tages wegen Bewegungsstörungen ihrer Hinterextremitäten vorgestellt. Ihre Besitzerin war auf Kur und somit wurde Bonnie von einer Nachbarin betreut. Die stark übergewichtige Katze wurde gründlich untersucht und es stellte sich heraus dass sie auch schon längere Zeit keinen Kot mehr abgesetzt hatte. Die Reflexe waren erhalten, sie konnte allerdings nur mehr vorwärts robben und aufgrund des starken Übergewichts wurde selbst das bald unmöglich. Leider konnte sie auch keinen Harn selbstständig absetzen so dass wir die Blase jeden Tag ausdrücken mussten. Sowohl diverse Laboruntersuchungen, Röntgenaufnahmen als auch Ultraschalluntersuchungen waren unauffällig also blieb der Verdacht eines Tumors im Bereich des Rückenmarks. Leider verschlechterte sich der Zustand von Bonnie zunehmends sodass sie bald erlöst werden musste.

erstellt am: 19. Juli 2016 | von: Dr. Iris Fröhlich | Kategorie(n): Fall des Monats | Tags: , ,

Kommentar schreiben